Login schließen
Hinweis: In Ihrem Browser müssen Cookies und JavaScript aktiviert sein!
Login login
Projekte 2015

Nachdem wir im vergangenen Jahr unser altes Eckteil „Sägewerk“ zur „Mühlenecke“ umgestaltet und auch das Sägewerk in der Stadt mit Arbeitern, neuen Fahrzeugen und mehr Material auf dem neuen Lagerplatz ausgestattet haben, widmen wir uns auch aktuell wieder einer Vielzahl von Projekten; Interessenten – auch zum Schnuppern – sind uns an jedem Freitag ab 18.00 Uhr in unserem Vereinsheim in Großkagen willkommen.
Eine erste große „Baustelle“ ist unser Bahnhof Lommatzsch – dort ersetzen wir eine in die Jahre gekommene Häuserzeile durch „Neubauten“, gestalten den bahnsteigseitigen Vorplatz, bauen eine neue Fußgängerbrücke zu den Bahnsteigen, installieren eine Bahnsteigbeleuchtung und beleben auch die vier Bahnsteige neu mit Reisenden und Gepäck.
Unseren neuen Feuerwehreinsatz mussten wir noch einmal elektrisch überarbeiten; jetzt ist aber alles funktionssicher. Zusätzlich erhalten die neu „eingekleideten“ Feuerwehrmänner noch in Handarbeit ihre Koppel.
Unsere Elektriker entwirren die in 30 Jahren gewachsenen Kabelstränge unter einem Stadtanlagenteil, kappen nicht mehr benötigte Leitungen und verlegen neue – eine wahre Mammutaufgabe.
Die landschaftliche Auffrischung unseres Anlagenteils „Müngstener Brücke“ nähert sich dem Ende: der Bergbach benötigt noch Wasser, die Schafherde erhält noch Zuwachs und einige Wanderer werden noch die Gegend bevölkern.
Endlich beenden wollen wir auch unsere „Windradecke“, indem wir die Baustelle mit entsprechenden Fahrzeugen, Arbeitern und Accessoires beleben und der Landschaft den letzten Schliff geben.
Gleiches gilt für unsere beiden Schmalspurmodule, die noch etwas Belebung benötigen: ein Kohlelaster für den Lokschuppen, verschiedene Anhänger und Fahrzeuge für den Bauernhof, eine Milchrampe sowie Reisende für die Bahnsteige sind schon vorhanden und warten auf „ihren Einsatz“.
Wann wir unser größtes Projekt, eine neue Außenecke, in Angriff nehmen, ist mangels Zeit noch offen, aber der Plan und viele Ideen zur Darstellung einer Gleisbaustelle mit alter, teilweise abgebrochener sowie neuer, teilweise noch im Bau befindlicher Trasse, mit vielen Baumaschinen auf und neben den Schienen sind schon fixiert. Natürlich besteht auch bei diesem Anlagenteil wieder die Schwierigkeit, zwischen sichtbaren Gleisen und gestalteter Landschaft ein ausgewogenes und möglichst realistisches Verhältnis zu finden.
Auch unsere Kinder arbeiten fleißig an ihren Modulen, „bauen“ Straßen und Wege, „säen“ Rasen und „pflanzen“ Bäume, sodass bald eine schöne kleine Landschaft fertig sein wird – und über die Elektrifizierung der insgesamt fünf Module denken wir auch schon nach.
Platz für die Arbeit an den einzelnen Anlagenteilen ist zurzeit scheinbar unser größtes Problem, aber eigentlich auch unser kleinstes – auf geht’s.

Unser Lagerplatz über der ehemaligen Bühne Dieter und Rainer platzieren einen Neubau ... ... und erneuern den Altbestand. Unser neuer Güterschuppen der Nebenbahn LKW-Werkstatt Unser Vorsitzender: alles im Blick

Eintrag vom 02.05.15 0 Kommentare
Kategorien: Projekte, Archiv

Weihnachtsausstellung 2014

Eigentlich führt der Meißner Hof in der Lorenzgasse ein zurückgezogenes Dasein, doch vom 29.11. bis zum 21.12.2014 herrschte in den Räume in der ersten Etage ein reges Kommen und Gehen, leuchteten Kinderaugen und blickte auch manch Erwachsener sehnsuchtsvoll in eine andere Welt im Maßstab 1:87 - auf unsere Modellbahnanlage.

Möglich geworden war dieser Ausstellungsort durch die kurzfristige und problemlose Unterstützung der Stadtentwicklungsgesellschaft Meißen mbH (SEEG), für die wir uns hier noch einmal bedanken, vor allem auch bei Frau Richter. Dazu richteten einige Vereinsmitglieder mit viel Engagement die Räume her und gestalteten sie so, dass die Anlage in L-Form pünktlich aufgebaut und in Betrieb genommen werden konnte.

Erneut erfreuten sich die Besucher an den vielen Knopfdruckaktionen sowie am Märchenwald mit Szenen aus den Grimm’schen Märchen. Außerdem zeigten wir erstmals das neu gestaltete Eckteil „Wassermühle“, den neuen Feuerwehreinsatz mit einem kompletten W50-Löschzug, das überarbeitete Sägewerk in der Stadt sowie den fertig gestellten Güterschuppen auf der Nebenbahn.

Und so präsentierten wir über vier Wochen in unmittelbarer Nachbarschaft zum Meißner Weihnachtsmarkt unsere H0-Anlage mit integrierter Schmalspuranlage – erstmals seit 12 Jahren wieder in Meißen –, und freuten uns über die vielen Gäste; vielen Dank allen Beteiligten und Besuchern.

Eintrag vom 02.05.15 0 Kommentare
Kategorien: Weihnachtsausstellung, Archiv

Sommerausstellung 2014

Vom 11.07. bis zum 13.07.2014 fand auf unserem Vereinsgelände in Großkagen wieder unsere traditionelle Sommerausstellung statt.
Erstmalig präsentierten wir in diesem Jahr eine Gastanlage, die Anlage „Bahnbetriebswerk“ der Arbeitsgemeinschaft Neupetershain e. V.; daneben waren unsere H0-Anlage sowie die Heimanlage unseres Vereinsmitgliedes Helmut Simm zu sehen. Ebenso eine Premiere waren die Präsentation  und Vorführungen zum Thema Digitalisierung. Daneben stellten wir in unseren Vitrinen sehr schöne und seltene  Eigenbaumodelle von LKW aus DDR-Zeiten aus sowie Modelle des Kleinserienherstellers pmt.
Leider war die Hüpfburg kurzfristig nicht verfügbar, aber an der kleinen Gartenbahn oder in der Bastelecke fanden die kleinen Gäste ausreichend Beschäftigung. Unsere Nachbarn von der Feuerwehr bewirteten die Gäste in ihrem Gerätehaus mit Kaffee und Kuchen und boten für die Kinder wieder Fahrten im Feuerwehrauto an.
Wir danken allen Besuchern für Ihr Kommen und freuen uns auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr.

Unser Anlage - diesmal als schmales U Unsere Gäste aus Neupetershain ... ... präsentierten ihr Bahnbetriebswerk ... ... mit vielen realistischen Details Vorbild und Eigenbauten in H0 Im Nebengebäude: Helmuts Anlage

Eintrag vom 29.07.14 0 Kommentare
Kategorien: Sommerausstellung, Archiv

Seite 1 von 6 123456>>

Aktuelle Termine:

jeden Freitag ab 18.00 Uhr: Vereinsabend in Großkagen

18.11.-31.12.17 Weihnachtsausstellung im Möbelhaus Mahler in Siebenlehn

››› weiterlesen