Login schließen
Hinweis: In Ihrem Browser müssen Cookies und JavaScript aktiviert sein!
Login login

Projekte 2021-1: Überarbeitung Stadtplatte

Die Häuser unserer Stadt über dem Schattenbahnhof waren mit der Zeit doch in die Jahre gekommen und passten mit ihrem überladenen Schwarzwaldfachwerk nie so richtig zu unserer Anlage nach sächsischen Vorbildern. Deshalb entschlossen wir uns bereits 2020, diese Oberstadt neben der Kirche zu überarbeiten, allerdings mussten wir nach dem Abriss die Arbeiten vorerst einstellen.
Entstehen soll ein mittelalterlicher Stadtkern, der von Resten einer Stadtmauer umgeben ist und zwischen Kirche und Häusern ein Stadttor aufweist. Zugleich erneuern und stabilisieren wir den Überbau über den Schattenbahnhof, wobei wir versuchen, das große Gewicht den Anlagenteils etwas zu minimieren – unsere Stadtplatten sind ja Doppelstockplatten und entsprechend schwer.
Da wir durch die coronabedingte Pause der Vereinstätigkeit nicht an dem Anlagenteil weiterbauen konnten, wandten wir uns kurzerhand dem Bau der Gebäude in Heimarbeit zu; die Arbeitsschritte und Ergebnisse zeigen wir in der Galerie.

Die Platte wird geöffnet Blick auf den Schattenbahnhof Der alte Oberbau ist entfernt Bereit zum Wiedereinbau Das neue Stadttor Die Rückseite - noch mit braunem Stein Die Vorderseite - jetzt mit rötlichem Stein Die geplante Stadtmauer Die braune Farbe muss verschwinden ... und wird wie in der Meißner Umgebung rötlich eingefärbt. Innenansicht mit Turm Außenansicht mit Turm Innenansicht - Nacharbeiten erfolgen beim Einbau Außenansicht Mauerteile Das Gasthaus im neuen Stadtteil Der Aufbau beginnt. Die Putzflächen sind eingefärbt. Der Bau geht voran. Die Beleuchtung wird installiert. Fertig! Zwei neue Stadthäuser sollen entstehen. Das leere Haus braucht eine Trennwand. Der Erker erhält noch eine Abstützung. Die Rückseite

Eintrag vom 15.03.21
Kategorien: Aktuelles, Projekte

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Name (notwendig)
Email (optional, wird nicht veröffentlicht)
Homepage (optional)

Kommentar:


Bitte übertrage die Zahl in das Feld Spamschutz!

Spamschutz (notwendig)