Login schließen
Hinweis: In Ihrem Browser müssen Cookies und JavaScript aktiviert sein!
Login login

Neues von der Müngstener Brücke

In der Zeitschrift „Modelleisenbahner“ konnten wir im Sommer lesen, dass pünktlich zum 120. Geburtstag die grundlegende Sanierung der Müngstener Brücke abgeschlossen und die Gewichts- und Achslastbeschränkung angehoben werden konnte. Von 1894 bis 1897 war die „Kaiser-Wilhelm-Brücke“ aus rund 5000 Tonnen Material errichtet worden; mit einer Länge von 465 m, einer Bogenspannweite von 170 m und einer Höhe von 107 m über der Wupper ist sie Deutschlands höchste Eisenbahnbrücke.

Das Wahrzeichen unserer Modellbahnanlage, unsere Müngstener Brücke, erbaute unser Vereinsmitglied Olaf Herfen (†) ebenfalls in drei Jahren, von 1965 bis 68, aus ca. 900 Einzelteilen (Schienenprofil und Draht) und mit ca. 2000 Lötstellen. Im Maßstab von etwa 1:370 besitzt sie eine beachtliche Länge von 1,23 Metern, eine Höhe von 0,3 m sowie eine Bogenspannweite von 0,46 m. Sie war und ist jedoch immer ohne Beschränkungen für den Zugverkehr freigegeben.

Unsere Brücke - im Hintergrund noch Hochwald Unsere Brücke - vor der Überarbeitung

Eintrag vom 05.09.17
Kategorien: Aktuelles

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Die Kommentare wurden für diesen Beitrag geschlossen.

Aktuelle Termine:

jeden Freitag ab 18.00 Uhr: Vereinsabend in Großkagen

18.11.-30.12.17 Weihnachtsausstellung im Möbelhaus Mahler in Siebenlehn

››› weiterlesen